Abbruch und Neubau der Wolbecker Straßenbrücke BW 76 über den Dortmund-Ems-Kanal in Münster

Der Ausbau des Dortmund-Ems-Kanals erforderte aufgrund einer ungenügenden lichten Weite und Höhe des Bauwerks einen Neubau der Wolbecker Straßenbrücke BW 76 innerhalb der Stadtstrecke in Münster. Die wichtige innerstädtische Straßenverbindung über den Kanal verlangte den Bau einer Behelfsbrücke in Seitenlage. An dem Projekt waren neben grbv Ingenieure auch DISSING + WEITLING und Linz GmbH beteiligt.