Ausbau der Hochwasserschutzanlagen Stadtstrecke Hannover an der Ihme

Im Rahmen des Hochwasserschutzes hat die Landeshauptstadt Hannover die östlichen Uferbereiche der Ihme zwischen der Legionsbrücke und der Leinertbrücke ausgebaut. Der neu geschaffene Ihme-Park mit verschiedenen Nutzungen im Park und am Wasser direkt dabei als Rekreationsraum. Hochwasserschutzwände aus Spundwandkonstrunktionen mit Stahlbetonholmen ergänzen den Hochwasserschutz an der Ihme in der Calenberger Neustadt.