Ersatz des Ahsefluss-Dükers Nr. 33, DHK-km 38,175

Die Ahse kreuzte den Datteln-Hamm-Kanal (DHK) mit einem 1912/1913 erbauten Dreikammerdüker. Auf der Nordseite verläuft parallel zum Kanal der staugeregelte Fluss Lippe. Die beiden Gewässer werden durch einen Damm (Lippedamm) voneinander getrennt. Die Ahse mündet in die Lippe und wird dafür mit dem Dükerbauwerk unter dem Kanal hindurchgeführt. Aufgrund des baulichen Zustandes der Altanlage wurde diese durch den Neubau eines 5-Rohr-Dünkers DN3500 in offener Bauweise ersetzt.