Instandsetzung der Nord-Süd-Brücke in Peine



AuftraggeberStadt Peine Tiefbau / Straßenbau
LeistungObjektplanung, Lph. 2 bis 3, 6 und 8 Tragwerksplanung, Lph. 2 bis 3 und 6 Bauüberwachung
Projektvolumenca. 600.000 Euro
Bearbeitungszeitraum2005 - 2006
Die Nord-Süd-Brücke am Bahnhof in Peine wurde im Jahr 1978 fertiggestellt. Mit der Brücke werden die Gleisanlagen der DB - Strecke Hannover - Berlin überquert. Bei der Brückenhauptprüfung im Sommer 2004 wurden diverse Schäden festgestellt. Zur Instandsetzung wurden im Sommer 2005 die folgenden hauptsächlichen Arbeiten ausgeführt: Beschichtung der Überbaukappen mit einem OS-F System, Beschichtung der Brückengeländer, Lichtmaste, Übergangskonstruktionen und Lager, Instandsetzungsarbeiten an den Treppentürmen, Erneuerung der Abdichtung und des Fahrbahnbelag, Erneuerung der Deck- und Binderschicht der Rampe Süd.