Neubau des Feuerwehrtechnischen Zentrums in Burgdorf

AuftraggeberRegion Hannover
LeistungTragwerksplanung, Lph. 1 bis 6 und 8
Projektvolumenca. 1.200 m² BGF
Bearbeitungszeitraum
Neubau einer feuerwehrtechnischen Zentrale zur Wartung von Fahrzeugen und Geräten sowie zur praktischen und theoretischen Ausbildung von Feuerwehrleuten. Das zweigeschossige Gebäude mit Seminar- und Funktionsbereichen wird als Passivhaus in Massivbauweise mit Mauerwerkswänden und Stahlbetondecken ausgeführt, der Hallenbereich für die Feuerwehrfahrzeuge mit Fahrzeuggrube in Mauerwerksbau mit Stahldachkonstruktion.