Neubau Büro und Werkstatt WABCO

AuftraggeberArchitekten BKSP Grabau Leiber Obermann und Partner mbB
LeistungTragwerksplanung § 51 HOAI, Lph. 1 bis 6
Projektvolumenca. 13.440 m² BGF
Bearbeitungszeitraum2015 - 2018
Der Neubau Engineering Centre der WABCO GmbH in Hannover umfasst drei Obergeschosse, ein Erdgeschoss und ein Sockelgeschoss. Das Bauvorhaben umfasst die Bauteile A mit ca. 89 m x 21 m Grundrissfläche und K mit ca. 73 m x 21 m Grundrissfläche. Der Bauteil A wird sofort komplett errichtet, wohingegen der Bauteil K zunächst nur bis einschließlich des Sockelgeschosses gebaut wird und in einigen Jahren um die oberen Geschosse erweitert wird. Die Dach- und Geschossdecken werden als Stahlbetondecken hergestellt. Sie wirken als Flachdecken und werden unterstützt von Stahlbeton-Stützen und teilweise auch von Stahlbeton-Wänden. Die Stahlbetonstützen werden über alle Geschosse vorwiegend in Rastern von 4,95 m bis 7,70 m ausgeführt. In Teilbereichen ergeben sich nutzungsbedingt größere Raster. Das Gebäude wird über zwei Treppenhäuser im Norden und Süden des Gebäudes erschlossen, wobei das Treppenhaus 1 in Bauteil A als Freitreppe ausgeführt wird. Treppenläufe und Podeste werden in Stahlbeton-Bauweise errichtet.