BAB 7 Hannover - Kassel Bw 2092 – Unterführung der AS Seesen



AuftraggeberNiedersächsische Landesbehörde f. Straßenbau u. Verkehr, GB Gandersheim
LeistungObjektplanung, Lph. 2, 3 und 6 Tragwerksplanung, Lph. 2 und 3
Projektvolumenca. 2.150.000 Euro
Bearbeitungszeitraum2012 - 2013
Der Ersatzneubau des Bauwerkes 2092 – Unterführung der AS Seesen – in Bau km 220+ 215,259 wird durch die notwendige Verbreiterung des Überbaus und infolge der anzusetzenden Verkehrslastmodelle nicht mehr ausreichenden Tragfähigkeit erforderlich. Desweiteren ist der Überbau mit spannungsriss-gefährdetem Spannstahl hergestellt.