zurück zur Projekt-Übersicht

Nachrechnung der Straßenbrücke Bierweg über den Werbellinkanal

Auftraggeber Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde
Leistung

Nachrechnung gemäß Nachrechnungsrichtlinie, Stufe 1

Projektvolumen ca. 26.000 Euro
Bearbeitungszeitraum 2018 - 2018
Das bestehende Bauwerk überführt die Bundesstraße B 167 der Ortschaft Finowfurt über den Werbellinkanal. Die Brücke ist als Plattenbalken über drei Felder ausgebildet und bislang für die Brückenklasse 30/30 eingestuft. Das Ziellastniveau für die Nachrechnung gemäß Nachrechnungsrichtlinie (NRR) Stufe 1 war abweichend davon Brückenklasse 60/30. Zur Beurteilung der Tragfähigkeit und der Gebrauchstauglichkeit sowie der Restnutzungsdauer der bestehenden Brücke nach aktuellem Normungsstand wurde diese gemäß der „Richtlinie zur Nachrechnung von Straßenbrücken im Bestand“ (Nachrechnungsrichtlinie) nachgerechnet. Baujahr: 1954 Bauart: Stahlbeton Konstruktion: Durchlaufträger über drei Felder Brückenklasse: 60/30 Stützweiten: 9,5 m + 16,0 m + 9,5 m = 35,0 m Breite: 12,20 m Kreuzungswinkel: 43,95 gon


Seite drucken zum Seitenanfang