zurück zur Projekt-Übersicht

Ersatzneubau von 8 Brückenbauwerken im Zuge der K 149

Auftraggeber Landkreis Heidekreis, Fachbereich 9.06 - Straßenbau
Leistung

Objektplanung,

Lph. 1 bis 3 und 6

Tragwerksplanung,

Lph. 2, 3 und 6

Projektvolumen ca. 1.600.000 Euro
Bearbeitungszeitraum 2013 - 2014
Die Kreisstraße 149 wird zwischen den Ortschaften Essel und Ostenholz in Stand gesetzt. Für die Brückenbauwerke im Verlauf der K 149 wurden deutliche Schädigungen diagnostiziert. Daher werden die Bauwerke durch Neubauten ersetzt. Für die Ersatzneubauten wird ein einfeldriges Bauwerk bestehend aus einem mehrstegigen Plattenbalkenquerschnitt aus Fertigteilen mit Ortbetonergänzung geplant. Es wird eine Spundwandgründung vorgesehen.


Seite drucken zum Seitenanfang