zurück zur Projekt-Übersicht

Neubau Erdgasspeicher in Lehrte

Auftraggeber Kavernenbau- und Betriebs-GmbH Hannover
Leistung

Objektplanung § 43 HOAI, Lph. 1 bis 9

Tragwerksplanung § 51 HOAI, Lph. 1 bis 6

Technische Ausrüstung § 55 HOAI, Lph. 1 bis 9 (Wolf + Weiskopf GmbH)

Projektvolumen ca. 2.000.000 Euro
Bearbeitungszeitraum 1998 - 1999
Eine ehemalige Erdöllagerstätte der Preussag Energie GmbH im Lehrter Ortsteil Ahlten soll als Speicherformation zur Erdgaslagerung genutzt werden. In verbrauchsarmen Zeiten wird Erdgas eingelagert, um damit Spitzenverbräuche wirtschaftlich abdecken zu können. Die dafür erforderlichen Anlagen und Betriebseinrichtungen werden in Gebäuden oder z.T. im Freien aufgestellt. Es sind Explosionsschutz- und Gewässerschutzmaßnahmen zu treffen.


Seite drucken zum Seitenanfang