zurück zur Projekt-Übersicht

Neubau der IQ Towers Hafencity Hamburg - Hochhaus und Überbauung der U-Bahnlinie U4

Auftraggeber ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG
Leistung

Baugrube:

Objektplanung,

Lph. 6 und 7

Hochbau u. Baugrube:

Tragwerksplanung,

Lph. 3 und 4

Projektvolumen ca. 49.500 m² BGF
Bearbeitungszeitraum 2014 - 2017
Neubau von drei Gebäuden (Einzelhandel-, Büro- und Wohnnutzung) mit zweigeschossiger Tiefgarage und Überbauung der U-Bahnlinie U4. Das Baufeld südlich Überseeallee zwischen Magdeburger Hafen und HafenCity Universität ist für die zukünftige Nutzung (32.000m² BGF) mit Büro-, Handels- und Wohnfläche zu entwickeln. Highlight wird der 70m hohe Büroturm, der mit seinen 18 Geschossen Landmark-Charakter erlangen wird und das komplett im EG schwingungsentkoppelte Wohngebäude. Enge Restriktionen aus der besonderen Lage – zwei Seiten am Hafen, eine Seite an der Überseeallee als Hauptverkehrsader der HafenCity oder die unter dem Baufeld befindliche U-Bahn – fordern intelligente und abgestimmte Lösungen bei der Planung und der logistischen Abwicklung der öffentlichen und privaten Bauvorhaben. Durch die Überbauung der U-Bahnlinie 4, die sich im Grundstück als Tunnelbauwerk befindet, musste das Wohngebäude aufgrund der sehr hohen Anforderungen in Hinsicht des Schwingungs- und Schallschutzes im Erdgeschoss vollständig durch Tonnenfedern entkoppelt werden.


Seite drucken zum Seitenanfang