zurück zur Projekt-Übersicht

Neubau Logistikzentrum Netrada in Hannover

Auftraggeber NETRADA Europe GmbH
Leistung

Bautechnische Prüfung

Projektvolumen ca. 50.000 m² BGF
Bearbeitungszeitraum 2012 - 2014
Das neue Logistikzentrum ist im Wesentlichen in Stahlbeton-Fertigteilbauweise erstellt worden. Die Gebäudeaussteifung erfolgte über eingespannte Stützen. Für das Dachtragwerk wurden Stahlbetonbalken eingesetzt. Auf der mit Trapezblechen ausgelegten Dachfläche wurde eine großflächige Solaranlage installiert. Die Regulierungslasten und die Lasten der internen Transportlinien wurden über Stahlfaser-Bodenplatten in den Baugrund abgeleitet.


Seite drucken zum Seitenanfang